Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/pfefferkornchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Motivation muss her!

Juhu, meinen Blog haben 100 Besucher gesehen. Zu dieser Zahl, dieser ersten dreistelligen muss ich ja quasi bloggen!

Doch dieser Eintrag wird wohl ziemlich negativ lastig sein. Denn ich hasse die Ferien! Warum? Hm, das ist etwas schwierig, es hat etwas damit zu tun, dass ich eigentlich verdammt viel Zeit hätte an meiner Bell zu schreiben, ich es aber nicht kann, weil ich meinen Schweinehund nicht besiegt kriege!! Ihr seid schuld! Jawoh, ihr alle, ihr  hundert Leute, die ihr meinen Blog angesehen habt, mich aber nicht zur Arbeit gedrängt habt! Fangt endlich damit an, mir in den Arsch zu treten! Ich meine, ich habe zwar Zeit bis Dezember, aber soo lange ist das nicht mehr und es müssen noch acht Bücher gelesen und mindestens 58 Seiten geschrieben werden! Los, nervt mich, schlagt mich, tretet mich, egal was, aber ich muss endlich anfangen! 

Ich weiß ja, ihr seid eigentlich nicht schuld, aber, wenn ich meine Wut nicht an euch auslasse, muss ich sie an mir auslassen, was wahrscheinlich dazu führen würde, dass ich erst recht nicht anfangen könnte... Es ist sehr verzwickt. Meine Selbstbestrafung wäre wohl entweder Essensentzug, massenhafte Essenseinnahme, oder Freund-entzug, und das wäre wohl das schlimmste, dass würde mich so fertig machen, dass ich noch mehr, als ohnehin schon, an ihn denken müsste. Es ist sowas von zum Kotzen, warum kann ich nicht eines Morgens aufstehen, mir sagen: los geht´s und es geht los? Warum nehme ich es mir vor, kann es dann aber nicht umsetzten? Bin ich untalentierter geworden? Auch wenn das überheblich klingt, aber ich glaube, die Tendenz zum Schreiben, kann man nicht verlieren, nur die Motivation. Das ist wohl der Grund. Ich habe keine Motivation, obwohl eine gute Abinote ja Motivation genug sein dürfte, bring ich es einfach nicht übers Herz, hab nicht den verdammten Arsch in der Hose endlich anzufangen.

Ein Preis muss her! Ja, das ist es, ich sollte an Literatuwettbewerben teilnehmen, an so vielen wie möglich, und muss hoffen, dass ich irgend was bekomme. Aber das wird ja sowieso nichts, aber es würde mich zweifelsohne motivieren.

So, ich denke, dass ich jetzt genug gemeckert habe. Ihr könnt nichts für meine Faulheit und ihr könnt auch nicht meinen Schweinehund für mich besiegen. Das zählt wohl zu den Dingen, die man tun muss, wenn man erwachsen wird, wenn man Erfolg haben will. Erfolg, das wäre eine Motivation, aber man bekommt ihn nicht geschenk. Also auf an das Werk!

Und immer schön in meinem Blog mitlesen :-)

Deine /Eure (motivationslose, aber ansonsten extremst glückliche)

LILO

5.8.08 17:58


Motivation ist da!

Hallo liebe Leute, heute melde ich mich, um mich bei euch zu bedanken, dass ihr etwas gernervt habt, das war wichtig und gut. Doch das Beste ist: es scheint geholfen zu haben! Zwar habe ich nun feststelleun müssen zwanzig Seiten in den Sand gesetzt zu haben, doch nun scheine ich endlich die Idee zu haben. Doch aus verschiedenen Gründen, wobei der wichtigste der ist, dass ich meine Idee lieber nicht für Jedermann und Jederfrau ins Internet stelle, denn ich finde meine Idee mal wirklich gut und die will ich mir unter keinen Umständen klauen lassen!!! Also seid informiert und gewiss, dass ich arbeite, dass ich mich motivieren konnte und das ihr dazu beigertragen habt.

Eigentlich, so fällt mir auf, hätte ich diesen Einrag auch verdammt geiles langes Wochenende nennen können. Wenn man von einigen, wie sagt man so schön, "unpässlichkeiten" wie starke Kopf- und Nackenschmerzen durch übertriebenes Headbangen absieht, war es ein extrem schönes, wunderbares, geiles, faszinierendes, spannendes, langes, anstrengendes, etwas scherzhaftes, lustiges, appetitliches, herzhaftes, zuckersüßes, fantastisches, traumhaftes, umwerfendes, witziges, komisches, nervenaufreibendes, sinnesraubende, spaßiges, verwöhntes, überwältigendes, unglaubliches, positives, überrschendes, angenehmes, atemberaubendes, affengeiles, bezaubendes, begeisterndes, dickes, elegantes, wildes, romantisches, kribbelndes, nasses, schimmerndes, prickelndes, kreischendes, kitzelndes, erlebnisreiches, verzauberndes, leckeres, luftiges, holziges, berauschendes ... Wochenende. Eines der besten Wochenenden, die ich je erlebt habe.

Vielleicht später noch ein mehr dazu, quasi en detail, aber das wird sich erst zeigen, ich jedenfalls bin jetzt echt sehr knülle und werde mich aufs Ohr legen.

Dieses Wochenende war hoffentlich Motivationsschub genug, um jetzt, am besten morgen, frisch und frei an das werk zu gehen.

 

viele liebe grüße (von einer überwältigten, geschafften, aber verdammt glücklichen)

 LILO 

11.8.08 22:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung